Familiendynastie Michel-Raulino & Stromeyer

Konrad Stromeyer stammt, mütterlicherseits, aus der berühmten Unternehmerfamilie Michel-Raulino in Bamberg,

 

Neben der Führung der Tabakdynastie, kaufte Dr. Richard Freiherr von Michel-Raulino 1902 das Bamberger Tagblatt, aus dem nach jahrzehntelangem Familienbesitz schließlich der Fränkischer Tag entstand. 

 

Konrad Stromeyers Urgroßmutter, Lilly Freiherrin von Michel-Raulino, heiratet in erster Ehe Otto Stromeyer, aus der Zeltbaudynastie Stromeyer in Konstanz am Bodensee. Aus dieser Ehe entstammte u.a. Konrad Stromeyers Großvater Eberhard.

 

In zweiter Ehe heiratete Lilly Freiherrin von Michel-Raulino Willy Messerschmitt und baute mit diesem, aus den Augsburger Flugzeugwerken, die Messerschmitt AG auf.

 

Anhand dieser fast 200 jährigen Familiendynastie können Sie erkennen, dass unternehmerisches Denken und Handeln keine Theoriehülsen sind, sondern praktische Realität. Sich stets neu zu erfinden, ist dabei ein ganz wichtiger Überlebensaspekt, den auch Konrad Stromeyer verinnerlicht hat.

Unternehmensberatung Bamberg, Unternehmensberatung Nürnberg, Marketingberatung, Unternehmensberatung Pricing, Unternehmensberatung Preismanagement, Unternehmensberatung Würzburg, Unternehmensberatung Schweinfurt, Unternehmensberatung Coburg, Unternehmensberatung Bad Kissingen.