Die Kunst der Hochpreisstrategie & warum sie auch im Mittelstand funktioniert

Überdurchschnittliche Marktpreise zu erzielen, ist der Traum vieler Unternehmer im Mittelstand. Doch wenn man nachfragt, hört man häufig Aussagen wie: "das ist in unserer hart umkämpften Branche nicht möglich" oder "das können große Konzerne machen, die mehr Geld in der Hinterhand haben".

 

Mit der Realität haben derartigen Aussagen aber nur wenig zu tun. Es wird wohl kaum einer abstreiten können, dass Apple sich in einem äußerst kompetitiven Marktumfeld bewegt und auch kleineren Unternehmen setzen immer wieder deutlich höhere Preise durch, als ihre Wettbewerber.

 

Was machen diese Unternehmen anders?

 

Zunächst bleibt festzuhalten, dass dies natürlich nicht isoliert mit einer simplen Preiserhöhung getan ist. Das führt in den meisten Fällen zu deutlichem Nachfragerückgang und wirkt kontraproduktiv. Professionelles Preismanagement (Pricing) sieht anders aus. Die Kunst deutlich höhere Preise zu erzielen, liegt in der ganzheitlichen Ausrichtung des Unternehmen. Im besonderem Fokus stehen dabei Positionierung, Philosophie, Kommunikation und selbstverständlich auch die Preisgestaltung. Vor allem die emotionale Komponente spielt dabei eine entscheidende Rolle. Ziel sollte es stehts sein, ein Lebensgefühlt zu verkaufen und eine Community zu schaffen. So schafft es beispielsweise Weber, mit seinen Produkten rund um den Grill, das Grillerlebnis als Ganzes zu vermarkten und nicht nur einen völlig emotionslosen Grill zu verkaufen.

 

Wie können auch Sie es schaffen, nachhaltig höhere Preise durchzusetzen? Lesen das und vieles Weitere im Preisletter.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Unternehmensberatung Bamberg, Unternehmensberatung Nürnberg, Marketingberatung, Unternehmensberatung Pricing, Unternehmensberatung Preismanagement, Unternehmensberatung Würzburg, Unternehmensberatung Schweinfurt, Unternehmensberatung Coburg, Unternehmensberatung Bad Kissingen.